Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
planipes [2013/07/20 18:58]
verena [Einstiegshilfen]
planipes [2015/06/17 00:10] (aktuell)
verena typo
Zeile 19: Zeile 19:
   * Je weniger Gewicht an den Füßen desto weniger Ermüdung und Überlastungserscheinungen   * Je weniger Gewicht an den Füßen desto weniger Ermüdung und Überlastungserscheinungen
   * Einkrallen der Zehen auf unebenem Untergrund möglich   * Einkrallen der Zehen auf unebenem Untergrund möglich
-  * Leichteres Aufsetzen des Fußes, wenn keine dicken Sohlen das Auftreten des Fußes abdämpfen und damit die Wahrnehmung täuschen - das schont die Gelenke und die Wirbelsäule (eine dicke Dämpfung ​begüstigt ​"​Trampeln",​ verhindert aber nicht die Weiterleitung der Auftrittsenergie in den Körper) +  * Leichteres Aufsetzen des Fußes, wenn keine dicken Sohlen das Auftreten des Fußes abdämpfen und damit die Wahrnehmung täuschen - das schont die Gelenke und die Wirbelsäule (eine dicke Dämpfung ​begünstigt ​"​Trampeln",​ verhindert aber nicht die Weiterleitung der Auftrittsenergie in den Körper) 
-  * Bei einem Schritt nach unten kann der Ballen zuerst aufgesetzt werden - damit mehr Abfederung und Kontrolle beim Abwärtsgehen+  * Bei einem Schritt nach unten kann der Ballen zuerst aufgesetzt werden - damit ist mehr Abfederung und Kontrolle beim Abwärtsgehen ​möglich
   * Fersensporn und dessen Vorstufen können verhindert oder geheilt werden - hier ein [[http://​www.youtube.com/​watch?​v=7rin6PzWQCs|Video]],​ das die Entstehung von Fußsohlenschmerzen erklärt.   * Fersensporn und dessen Vorstufen können verhindert oder geheilt werden - hier ein [[http://​www.youtube.com/​watch?​v=7rin6PzWQCs|Video]],​ das die Entstehung von Fußsohlenschmerzen erklärt.
   * Der Fuß wird nicht gequetscht, nicht in unnatürliche Stellungen gezwungen und nicht in seiner Beweglichkeit eingeschränkt   * Der Fuß wird nicht gequetscht, nicht in unnatürliche Stellungen gezwungen und nicht in seiner Beweglichkeit eingeschränkt
Zeile 41: Zeile 41:
 Dies ist sehr gut hier beschrieben:​ [[http://​xeroshoes.com/​barefoot-running-tips/​how-to-walk-barefoot/​|How to walk barefoot]] Dies ist sehr gut hier beschrieben:​ [[http://​xeroshoes.com/​barefoot-running-tips/​how-to-walk-barefoot/​|How to walk barefoot]]
  
-[[http://trainingclinic.goodtruebeautiful.com/step-by-step.htm|Barfußlaufen verstehen]]+[[https://www.youtube.com/watch?​v=4F8WLS_ZKTs/​|Video: gelenkschonend gehen]]
  
 [[http://​naturalrunningcenter.com/​2012/​04/​11/​video-ready-minimal/​|Video:​ Trainingshilfe für die Füße]] [[http://​naturalrunningcenter.com/​2012/​04/​11/​video-ready-minimal/​|Video:​ Trainingshilfe für die Füße]]
Zeile 49: Zeile 49:
 [[http://​naturalrunningcenter.com/​2012/​03/​06/​video-the-principles-natural-running/​|Video:​ the principles of natural running]] [[http://​naturalrunningcenter.com/​2012/​03/​06/​video-the-principles-natural-running/​|Video:​ the principles of natural running]]
  
- +[[http://​xeroshoes.com/​barefoot-running-tips/​how-to-run-barefoot/​|How to run barefoot]]
 ===== Schuhe? ===== ===== Schuhe? =====
  
Zeile 56: Zeile 56:
   * kein Fußbett (Sohle auch innen total flach), damit das Fußgewölbe federn kann   * kein Fußbett (Sohle auch innen total flach), damit das Fußgewölbe federn kann
   * dünne, sehr flexible Sohle (für Bewegungsfreiheit und um den Untergrund zu spüren)   * dünne, sehr flexible Sohle (für Bewegungsfreiheit und um den Untergrund zu spüren)
-  * minimale Dämpfung+  * keine oder nur minimale Dämpfung
   * breit genug, um die Zehen beim Spreizen nicht zu behindern   * breit genug, um die Zehen beim Spreizen nicht zu behindern
   * keine Zehensprengung (Sohle liegt auch vorne flach am Boden)   * keine Zehensprengung (Sohle liegt auch vorne flach am Boden)
Zeile 63: Zeile 63:
   * so leicht wie möglich   * so leicht wie möglich
  
-Siehe auch [[http://​www.biokinematik.de/​html/​Inhalt/​Verschiedenes/​Schuhe.html|Das "​gute"​ Schuhwerk]];​ erhellend auch der Artikel über den Unsinn des [[http://​www.biokinematik.de/​html/​Inhalt/​Verschiedenes/​Stretching.html|Stretching (Dehnen)]]. ​+Siehe auch [[http://​www.biokinematik.de/​html/​Inhalt/​Verschiedenes/​Schuhe.html|Das "​gute"​ Schuhwerk]];​ erhellend auch der Artikel über den Unsinn des [[http://​www.biokinematik.de/​html/​Inhalt/​Verschiedenes/​Stretching.html|Stretching (statisches ​Dehnen)]]. ​
  
 Gute Tipps und Überblick über den Minimalschuhmarkt gibt [[http://​www.toesalad.com|Toe Salad]]. Gute Tipps und Überblick über den Minimalschuhmarkt gibt [[http://​www.toesalad.com|Toe Salad]].
 
 planipes.1374339532.txt.gz · Zuletzt geändert: 2013/07/20 18:58 von verena
[unknown button type]
 
Recent changes RSS feed Driven by DokuWiki